Bunt und Farbenfroh – Warum ist das so!?!

Egal wo man auch hin-geht oder -sieht, einfach alles ist irgendwie farblich gestaltet. Ob es nun der Regenbogen am blauen Himmel ist oder die Leuchtreklame in einer schäbigen Seitenstraße. Durch Farbe wird unser Blick eingefangen. Warum das so ist liegt irgendwie auf der Hand – Farben rufen Emotionen hervor. Jedoch sind diese Emotionen so unterschiedlicher Natur, dass wiederum nicht auf der Hand liegen kann. Es gibt Farben in den verschiedensten Ausführungen, was natürlich eine beinahe unendliche Palette an Gestaltungen beinhaltet. So mit scheint es gar unmöglich die Richtige Wahl zu treffen, um die Menschen zu bewegen. Aber glücklicherweise gelingt es den Künstlern immer wieder Farben so in Szene zu setzen, dass sie uns ansprechen. Und das ist es wohl was die Faszination Farbe ausmacht, das Zusammenspiel der verschiedenen Variationen. Dabei ist es nicht einmal unbedingt wichtig, ob das ganze nun eine farbenfrohes Bildnis ist, oder ob lediglich die Kombination ist…

… aber auch das farbliche Gestalten von “ Dingen “ kann auf Betrachter anziehen wirken. Mein liebstes Beispiel dafür sind die Buddy Bären in Berlin, die ohne ihre farblich Aufmachung wohl kaum so viel hermachen würden. Denn letzt endlich ist das eigentlich immer die gleiche Art von Kunst, es ist immer der gleiche langweilige Bär, jedoch verleiht die Farben ihnen ein Eigen-Leben. Was ja anscheinend auf viel Besucher unsere schönen Stadt sehr anziehend wirkt, da die Bären ja mittlerweile zu einem der touristischen Lieblingsmotiven geworden ist. Allerdings finde ich die Anzahl könnte ruhig etwas eingeschränkt werden, da man sie ja beinahe an jeder Ecke findet – allerdings hat das Ganze ja einen sozialen Hintergrund.

Aber nicht Bären werden durch Farben wesentlich interessanter durch die Farben, auch eine Kreuzung erscheint plötzlich in einem anderen Licht, wenn man ihr den entsprechenden Anstrich verleiht.

Eventuell kennt man diesen “ Streetart-Flash-Mob“ auch aus einer Werbung jedoch hab ich auch nochmal das passende Video dazu rausgesucht. Ich finde das ist echt ne tolle Aktion, obwohl es natürlich für die Autofahrer nicht ganz so lustig war. Aber es zeigt was Farbe alles machen kann. Farbe kann nicht nur eine Kreuzung beleben, sondern auch den Menschen an sich. Wie die Aktion “ Wedding ist bunt “ zeigt, die mit Hilfe der Kunst und der Farbe gegen Rechts agiert und durch die Vielfalt der Farbe auf die Vielfalt des Menschen verweist.

Zusammenfassend muss ich sagen das eine Welt ohne Farben für mich eigentlich unvorstellbar ist, weil auch wenn man Kunst in schwarz weiß ausleben wird sie durch das farbliche einsetzen noch viel mehr zur Kunst.

Wie sollte man zum Beispiel in schwarz Weiß die Magie der Farben zeichnen, die grade aus seinen Händen raussprudeln.

So nun reichts auch langsam, ich hoffe ich konnte euch eventuell zum Nachdenken über das ganz und hoffentlich auch zu weiteren Verfolgens der Farben bewegen. Bis dahin verabschiede ich mich – wie immer mit noch ein paar (farblichen) Eindrücken.

By Public Pee.

Advertisements

4 Gedanken zu „Bunt und Farbenfroh – Warum ist das so!?!

  1. cooler artikel, gefällt mir…highlight des artikels war für mich die farben auf der straße 😉 würde auch gern an einem flashmob teilnehmen wollen 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s